"We think green" von der Umwelt inspiriert

Das Forsthaus Grüna gehört zu einem der 4-Sterne-Hotels von Chemnitz, welches sich zur Aufgabe gestellt hat, ein Vorreiter im nachhaltigen Hotelmanagement zu sein. Mit der Aktion "We think green" zeigen wir, wie wir ein perfektes Hotelmanagement mit Umweltfreundlichkeit verbinden können. Unser Ziel ist es, altbekannte wie auch neue innovative Ideen im Alltag umzusetzen, um dem Schutz unserer Umwelt zu dienen.

Ein Auszug aus unserem Maßnahmenkatalog:

"We think green"

Marketing
Papierlose Abläufe:

  • Papierlose Marketing-Kampagnen, z. B. E-Mail-Newsletter, elektronische Postkarten
  • Digitale Angebote und Menüvorschläge
  • Personalisierte Homepage mit Reservierungslink
  • Digitale Galneoboards für Konferenzen/Tagungen

Tagungs- und Präsentationsmaterial "Green Meeting"

  • Stifte, Werbematerialien/Tagungsunterlagen aus wiederverwertbaren und biologisch abbaubaren Materialien
  • umweltfreundliche Büromaterialien, z. B. Stifte, Werbematerialien/Tagungsunterlagen, Notizblöcke, Flyer, Bankettbroschüren
  • Digitales Whiteboard in Konferenzräumen (auf Anfrage)
  • Recycelte Verbrauchsmaterialien / Einsatz von Recycling-Papier

Verpackungen

  • Fokus auf lokalen Lieferanten
  • Wasser aus großen und recycelbaren Flaschen > 0,7 Liter
  • Wasser in Karaffen
  • Säfte in Kannen oder großen Flaschen
  • Frisch gebrühte, hochwertige Teesorten in Kannen
  • Keine Benutzung von abgefüllten Getränken in Dosen oder Plastikflaschen
  • Unverpackte Süßigkeiten und Gebäckpräsentation
  • keine Benutzung von vorportionierten Verpackungen beim Frühstück und bei Büffets, z. B. Marmelade und Cerealien in Glasbehältern
  • Recyclingprozess für trockene und feuchte Abfälle
  • Einsatz einer Papp- und Papierpresse und fachgerechte Abholung

Energie

Reduzierung des Energieverbrauches:

  • Einsatz energiesparender Leuchtmittel
  • Kochen mit Induktionsfeldern, kostenbewusstes Arbeiten mit Wärmebrücken und Salamandern

Reduzierung des Wasserverbrauches:

  • Wassersparende Sanitäreinrichtungen
  • Wiederholte Benutzung von Handtüchern und Bettwäsche
  • Optimale Spülkorbausnutzung (nur volle Maschinen spülen)

Müllvermeidung und Recycling:

  • Nutzung umweltfreundlicher Produkte
  • Mülltrennung im gesamten Haus vom Hotelzimmer bis zur Küche
  • Optimale Bestellung, Lagerung, Verarbeitung und Umgang mit der Ware
  • 48h vor der Veranstaltung Abfrage der zu erwartenden Gäste somit eine und somit genaue Kalkulation  der einzusetzenden Ware
  • Büffetbetreuung während der Veranstaltung

Wasserverbrauch

  • Wassersparende Duschköpfe und Toilettenspülungen in allen Zimmern
  • alle Wasserhähne mit Hansgrohe EcoSmart Softjet Perlatoren  5 l/min
  • im gesamten Hotel Einsatz von Croma 100 Vario Handbrausen 9 l/min
  • Einsatz von umweltschonenden Wasch- und Reinigungsmitteln

Schadstoffemission
Weniger CO2-Ausstoß durch Energiesparmaßnahmen:

  • Einkauf von regionalen Produkten, dadurch weniger Transportwege
  • Einsatz von Energiespar- und LED-Lampen
  • umweltfreundliche Energienutzung, z. B. in Konferenzräumen und Bankettbereichen, Induktionsherd in der Küche
  • Vermittlung von Tickets für öffentliche Verkehrsmittel